Brasilien

Home/Brasilien
Brasilien 2016-10-20T16:03:22+00:00

Project Description

Brasilien – Samba, Rhythmus, Zuckerhut!

Brasilien hat mehr zu bieten als Kaffee, Samba und Fußball: faszinierende Metropolen, einzigartige Naturwunder und wunderschöne Strände.

Vor 500 Jahren betrat der erste Europäer Pedro Álvares Cabral das wunderschöne südamerikanische Land mit seinen sichelförmigen Buchten, endlosen Küsten und grandiosen Bergwäldern. Seine Nachfolger brachten den Karneval über den Atlantik, der sich mit dem Rhythmus und Temperament der Brasilianer zum weltberühmten Großereignis entwickelte, das alljährlich eine ganze Nation in Sambarausch versetzt.

Wer Brasilien wirklich kennen lernen möchte, muss sich ins Landesinnere begeben. Nur hier erlebt man das, was das Land derart faszinierend macht: den größten Regenwald und das größte Feuchtgebiet der Welt ebenso wie Savannen von endloser Weite, tosende Wasserfälle und eine exotische und wunderschöne Tier- und Pflanzenwelt.

Wer Brasilien von Norden nach Süden durchqueren möchte, muss so viele Kilometer bewältigen wie von Norwegen nach Marokko. Das südamerikanische Land beherbergt gleichzeitig grüne und saftige, teilweise sogar überflutete Wälder und heiße Steppenlandschaften. In den Städten stehen prächtige barocke Kolonialkirchen neben modernen Hochhäusern aus Glas und Stahl. Das riesige Land vereint scheinbar Gegensätzliches zu einem völlig neuen, süchtig machenden Ganzen.

Aufregende Großstädte mit einer bunten Kulturszene hat Brasilien ebenso zu bieten wie unberührte Regenwälder und traumhafte Strände. Doch das eigentliche Kapital des Landes sind die fröhlichen Menschen.
Überall trifft der Besucher auf lächelnde Gesichter, die gerne bereit sind, weiterzuhelfen oder Fragen zu beantworten. Eine herzliche Fröhlichkeit und Freude am Leben ist den allermeisten Brasilianern eigen, und während des Karnevals wird diese Lust am Feiern ausgiebig ausgelebt. Die prachtvollen Umzüge der Sambaschulen von Rio sind legendär, das Auge kann sich kaum satt sehen an den fantasievollen Kostümen und eleganten Bewegungen der unzähligen Tänzer.

Ein Farbenschauspiel ganz anderer Art erwartet den Besucher an den berühmten Wasserfällen von Iguaçu. In der tosenden Gischt der 275 Wasserfälle, die sich einen drei Kilometer breiten Abgrund hinabstürzen, erscheinen zahlreiche schillernde Regenbögen. Die beeindruckenden Wasserfälle gehören zu den spektakulärsten Naturwundern des Landes.

Die größte Stadt des Landes ist São Paulo. Die Millionenmetropole wurde im 20. Jh. zum Tor Brasiliens für unzählige Einwanderer aus aller Welt, die ihr Wissen und ihre Erfahrung, ihre Lebensart und Mentalität bald heimisch machten. Hier ist das brasilianische Zentrum der Kultur und Kochkunst, sodass die besten Restaurants und die lebendigste Kulturszene des Landes hier zu finden sind. Hier steht das größte Museum Lateinamerikas und der ältestet Wolkenkratzer des Kontinents.

 

Die beste Jahreszeit zum Reisen ist unser Winter, von November bis April.