Algarve

/Algarve
Algarve 2017-09-10T22:25:27+00:00

Project Description

Algarve, toller Urlaub, nicht nur für Golfer!

Die Algarve befindet sich ganz im Süden Portugals.
Mehr als hundert Strände können Sie hier entdecken. Im Osten verzaubert Sie die ruhige Sandalgarve mit ihren feinsandigen Traumstränden. Im Westen  wird Sie die Felsalgarve, geprägt durch bizarre Felsformationen, kleinen Buchten und kristallklarem Wasser begeistern.
Selbst im Hochsommer ist die schöne Küste immer, dank der stetigen Winde, warm aber nie zu heiß.
Es gibt viel zu entdecken. Neben den zauberhaften Stränden gibt es malerische Fischerdörfer, das hügelige Hinterland, welches  zu Spaziergängen oder Radtouren einlädt oder entdecken Sie Faro, die Hautstadt der Region. Bekannt ist die Algarve auch für ihre imposanten Golfplätze. Taucher, Segler und Surfer sind von der Wasser- und Windqualität begeistert.

Die Algarve bezaubert im Osten mit feinsandigen Stränden und im Westen mit einer Felsküste mit bizarren Formationen, kleinen Buchten und kristallklarem Wasser. Urlauber, die insbesondere sportbegeistert sind, finden hier ein reichhaltiges Angebot an imposanten Golfplätzen, Tennisplätzen, Tauchschulen, Segel – und Surfmöglichkeiten.

Aber auch für die weniger sportlichen gibt es ein breites Angebot an Kultur, Natur, Shopping, Baden und eine Vielzahl an Freizeitaktivitäten.

Unbedingt besuchen sollte jeder Portugalurlauber die Hauptstadt Lissabon. Sie beeindruckt mit z.B. mit dem Kloster Jerónimos und dem Turm Torre de Belém. Beides einzigartige Bauwerke, die zum Weltkulturwerbe gehören.

 

Weitere interessante Urlaubsorte an der Algarve sind:

Albufeira

Früher ein malerisches Fischerdorf, dass sich zu einer Stadt entwickelt hat, die sich ganz der Freizeitgestaltung und dem Tourismus verschrieben hat. Die Strassen der malerischen Altstadt verzaubern immer noch mit engen, steilen Gassen, weissen Häusern und einem hübschen maurischen Torbogen in der Travessa da Igreja Velha. An der Uferpromenade hat man tolle Ausblicke auf die Stadt, die bizarren Felsklippen und die Strände.

 

Portimao

Die engen Strassen und die weisse, auf einem Hügel gelegene Kirche, lassen die jahrhundertealte Vergangenheit des ehemaligen Händler- und Fischerviertels von Portimao erkennen. Geprägt wird die Altstadt von Gebäuden aus dem 19. und 20. Jahrhundert, mit kunstvoll behauenem Fenster- und Türgesimse, fliesenverkleideten Fassaden und hübschen Balkonen mit schmiedeeisernen Geländern. Verdeckt von Häusern gibt es noch Mauerreste aus dem Mittelalter.

 

Vilamoura

Vilamoura gilt derzeit als eines der grössten Freizeitzentren Europas. Der Tourismuskomplex erwartet die Besucher mit Golfplätzen, Reiten, Tennis, Angelmöglichkeiten, Anlagen zum Tontaubenschiessen, Kasino und einem Flugplatz. Der Yachthafen ist mit 1300 Liegeplätzen der größte des Landes und lädt mit einer schönen Promenade mit Bars und Restaurants zum Bummeln ein.

 

Strände

Meia Praia ist in der Gegend um Lagos einer der bekanntesten Strände.Er erstreckt sich auf eine Länge von 5 km vom Yachthafen bis zum Ria von Alvor. Bekannt ist der östliche Strandabschnitt auch unter Praia de Sao Roque. Hier sind besonders die Körperbehinderten gut aufgehoben, da der Strand für sie leicht zugänglich ist.

 

Praia de Falésia

Wunderschöne Steilküste, die je nach Lichteinfall golden, kupferfarben oder rötlich schimmert. Auf einer Länge von mehreren Kilometern erstreckt sich hier ein riesiger Sandstrand, in dessen Mitte sich die Praia de Falésia befindet. Hier erwartet einen ein ruhiges Meer und ein breites Spektrum an Wassersportmöglichkeiten.